Leben in Gemeinschaft

Gemeinsame Berufung, gleiche Regel und gleiche Lebensweise verbinden uns in unserer
Ordensgemeinschaft.

„Gemeinschaft heiβt für uns nicht nur Teilen der materiellen Güter, sondern vor allem Teilen des gegenseitigen schwesterlichen Wohlwollens und auch Teilen unserer Schwächen“. (Auszug aus unseren Konstitutionen)
Die Mitte unserer gegenseitigen Beziehungen ist unser Leben mit Gott.

Wir teilen Glauben und Leben miteinander.
Wir haben unser schwesterliches Zuhause  im jeweiligen Konvent,  von dort aus gehen wir unseren ehrenamtlichen Diensten  in- und ausserhalb unserer Gemeinschaft nach.